Natürliche Pferdefütterung

Natürliche Pferdefütterung

Alles ist Gift, ausschlaggebend ist nur die Menge.
                                                                                        Paracelsus

Was steckt hinter einer natürlichen Pferdefütterung? Natürlich können wir das hier in Deutschland nur begrenzt bieten. Denn eine wirklich natürliche Fütterung würde hektargroße Wiesen mit Waldgebieten, Wasserstellen und artenreichem Bewuchs bedeuten. Das steht leider nicht oft zur Verfügung. 
Bei unserer Futterberatung versuchen wir daher die vorhandenene Gegebenheiten so weit wie möglich an ein natürliches Fütterungskonzept anzunähern. Denn als Einsteller hat man auch nicht immer die Möglichkeit einfach alles umzustellen. 

Was heißt also natürlich für uns: Ganz vorweg den Verzicht auf synthetische Zusätze im Futter, besonders im Bereich Mineralien und Vitamine. Mit der Phytotherapie können wir dabei auch die Genesung in Krankheitsfällen unterstützen oder den Stoffwechsel wieder stabilisieren, falls es hier Probleme gibt.  Auch kann die angepasste Fütterung das Training unterstützen und bestimmte Probleme beseitigen. Das häufigste Thema ist aber die Stabilisierung des Stoffwechsels und die Wiederherstellung einer gesunden Darmflora. 

In unserer Facebook Gruppe "Natürliche Pferdefütterung, Therapie und Haltung" haben wir viele Basis-Informationen bereitgestellt, tauschen uns regelmäßig  aus und es können Fragen gestellt werden. 


Futterberatung

Oft reicht die reine Umstellung auf eine natürliche Fütterung alleine nicht aus. Wenn der Stoffwechsel bereits überlastet ist oder die Darmflora aus der Balance geraten ist, dann benötigt eurer Pferd meist mehr Unterstützung, um wieder in eine stabile Verdauung zurück zu finden.  Ob das der Fall ist, könnt ihr an sogenannten Frühmarkern erkennen. 

Frühmarker für Probleme im Bereich Stoffwechsel und Darmflora sind:




  • Stichelhaare
  • Hungerhaare (einzelne lange Haare im normalen Fell, häufig im Winterfell)
  • Heißhunger, Fressen ohne Fresspausen einzulegen
  • Wenn Rappen braun werden oder Braune an der Mähne oder im Schweif rote Spitzen an den Haaren bekommen
  • Hafertaler (dunkle Fellflecke, die bei Füchsen im Bereich Flanke / Kruppe auftreten)
  • Blauer Schimmer auf den Augen, häufige Augenentzündungen
  • Streifen im Fell am Rumpf, die vom Rücken Richtung Bauch verlaufen
  • Gallen an den Beinen
  • nicht traumabedingte Sehnenschäden
  • Angelaufene Beine 
  • Gewichtsverlust oder schlechte Gewichtszunahme, mangelnder Appetit
  • Leistungsabfall oder schlechter Konditionsaufbau
  • Lethargie, häufiges Gähnen, Flehmen
  • Aufgezogenes Abdomen
  • Leichte Koliken, veränderte Kotkonsistenz
  • Hautprobleme (Mauke, „Pickel“, Schuppen)


Dann gibt es am Markt inzwischen unglaublich viele Entgiftungen, Sanierungen und Ausleitungskuren. Wir empfehlen hier allerdings nicht leichtsinnig Kräuter zu füttern. Denn eine Entgiftungskur kann auch dazu führen, dass die Probleme erst richtig schlimm werden oder es zum Ausbruch von Krankheiten kommt. Daher empfehlen wir dies immer mit einem kompetenten Berater abzustimmen. Auch wir bieten euch solche Beratungen an. 


Gerne unterstützen wir dich bei der Optimeirung der Fütterung deines Pferdes oder erstellen dir einen individuellen Futterpan. Schau dir dazu unsere verschiedenen Angebote an. 


Unsere Angebote

Futterplanerstellung


Kosten: 85€

Du möchtest dein Pferd auf eine natürliche Fütterung umstellen? Du hast konkrete Probleme mit deinem Pferd und weißt nicht, wie du es mit der einer angepassten Ernährung am besten unterstützen kannst? Oder hast du schon vieles probiert, aber so richtig kommst du nicht zum Ziel?


Dann ist unser Futterplan für dich das Richtige. Fordere gleich deine persönlichen Unterlagen an und fülle uns unseren Fragebogen zu deinem Pferd aus. Diesen sendest du uns mit 2-3 Fotos von deinem Pferd von vorne und von der Seite zurück und wir erstellen dir einen individuellen Futterplan mit einem Grundfuttervoschlag, sowie eventuellen Kuren für eure Probleme. Wir stehen dir die nächsten 4-6 Wochen während der Umstellung auch weiterhin kostenfrei zur Seite. 

 Du hast ein konkretes Problem, wozu du ein paar Tipps benötigst, fütterst dein Pferd aber bereits natürlich? Du hast schon mal einen Futterplan von uns erhalten und möchtest nun nach längerem noch einmal prüfen lassen, ob noch alles passt? Du bist dir unsicher, ob dein geplanter Weg so passt?


Dann haben wir das Angebot einer telefonischen Beratung für dich. Auch hierzu forderst du dir einfach über den Button auf der linken Seite unseren Fragebogen an und sendest diesen augefüllt, mit 2-3 Fotos von deinem Pferd an uns zurück. Wir machen dir dann Terminvorschläge für unser Beratungsgespräch. Das Gespräch dauert 30-45 Minuten und wir besprechen deine Themen. Schriftliche Notizen erhälst du in dieser Variante nicht von uns. 

Telefonische Beratung


Kosten: 45€

Stall- & Betriebsbetreuung


Kosten: auf Anfrage

Du hast vier Pferde oder mehr und möchtest für alle eine Beratung zur natürlichen Fütterung erhalten? Du betreibst einen Pferdestall oder Einstellerbetrieb und möchtest dich durch uns zur natürlichen Pferdefütterung beraten lassen?


Gerne erstellen wir dir ein individuelles Angebot für deine Kriterien. Nimm dazu einfach über den Button Kontakt mit uns auf und beschreibe uns kurz, um wie viele Pferde es geht und welche Beratung du dir wünscht. Wenn du deine Telefonnummer hinterlässt, können wir uns bei Rückfragen an dich weden. Du bekommst von uns dann kurzfristig ein maßgeschneidertes Angebot.